Wusstest du schon? Deine Krankenkasse übernimmt YOGA Präventionskurse. Jetzt mehr erfahren!

Workshops

Yin Yoga Spezial - Workshops im TuS

Yin-Yoga Frühlingssequenz
Yin-Yoga Sommersequenz
  • Der Sommer ist die Zeit der Aktivität, des Aus-Sich-Herauskommens. Im Sommer wollen die Pläne, die wir im Frühling geschmiedet haben, verwirklicht werden. Der Sommer steht für Lebensfreude, Energie und Erkenntnis. Im Sommer dominiert die anregende Energie des Feuers. In der TCM sind dem Element Feuer die Meridiane von Herz (Yin) und Dünndarm (Yang) zugeordnet.
  • Lebensfreude und Begeisterung sind Qualitäten des Herzmeridians, Energien des Dünndarm-Meridians sind Klarheit und Erkenntnis. Mit diesen Energien können wir klar erkennen, was uns guttut und was uns schadet.
  • In dieser Yin-Yoga Sequenz verbinde ich öffnende Übungen für den Herzmeridian mit den aktivierenden für die Meridiane Dünndarm, Herzbeutel und Dreifacherwärmer.
Yin-Yoga im Herbst
  • Im Herbst werden die Tage kürzer, die Blätter fallen von den Bäumen und die Natur zieht sich zurück. Der Herbst ist in der TCM dem Element Metall zugeordnet, zu dem die Meridiane Lunge (Yin) und Dickdarm (Yang) gehören. Mit öffnenden Positionen für den Lungenmeridian und Twists für den Dickdarm, führe ich dich durch eine ruhige Yin-Yogasequenz, die dich in erster Linie entspannen lässt.
Yin-Yoga Advent Special – Bessinung auf das Wesentliche
  • Gerade in der Adventszeit, zum Ende des Jahres, geht es noch mal besonders hektisch und „laut“ zu. Wir sind mit hohem Tempo unterwegs, um alle unsere Projekte abzuschließen und uns auf Weihnachten vorzubereiten. Wir sind so betriebsam, dass uns nicht auffällt, wie laut und schnell alles um uns herum ist. Wir merken es nur daran, dass uns am Ende des Tages die Energie fehlt.
  • Dabei ist es gerade in der hektischen Adventszeit wichtig inne zu halten und Stille zuzulassen. Um mit uns selbst in Kontakt zu treten und uns zu spüren. Und den Zauber, der diese magische Zeit umhüllt, auch wahrzunehmen.
  • Yin Yoga Übungen für den Herzraum sowie eine bewegte Herzmeditation schenken dir wieder Kraft um dich auf das Wesentliche in deinem Leben zu besinnen und die schönste Zeit des Jahres aus vollem Herzen zu genießen.

Aerial Yoga im CleverFit

Aerial-Yoga Basic zum Kennenlernen
  • In diesem Workshop lernst Du Aerial Yoga in all seinen Facetten kennen. Kannst zuschauen, mitmachen und üben.
  • Eine ganz neue Art, Yoga zu erleben!
  • Du hängst mittels eines großen Tuches in der Luft, wodurch Du ein Gefühl von Schwerelosigkeit erfährst. Mit Hilfe der Schwerkraft lassen sich die üblichen Asanas ganz neu erfahren! Beim AERIAL YOGA geht es um einen spielerischen Umgang mit der Schwerkraft. Das Abgeben des eigenen Körpergewichtes an das Tuch, das viel mit Loslassen und Vertrauen zu tun hat, das Arbeiten an der Flexibilität und der Stärkung des eigenen Körpers sind zentraler Inhalt dieses Yogas.
  • Aerial-Yin-Yoga ist eine therapeutische Form des Aerial-Yogas. Bei dieser sanften Variante schwebst Du in Deinem Tuch etwa 15cm über deiner Matte. Schwingende, kreisende Bewegungen schenken ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Muskeln, Gelenke und das Nervensystem erfahren Mobilisation, Regeneration und Heilung. Fließende Bewegungen in Verbindung mit bewusstem Atem und spezieller Visualisierung, regenerieren die Strukturen des Körpers, schaffen ganzheitliche Tiefenentspannung und stimulieren die Selbstheilungskräfte sowie den Energiefluss.
  • Kleine Snacks, Getränke und Saunanutzung inklusive Bitte unbedingt Schmuck zu Hause ablegen Bequeme Sportbekleidung OHNE Reißverschlüsse tragen Bitte keinen vollen Bauch, da Dir sonst die Umkehrhaltungen schwerfallen könnten
Aerial-Yoga für Fortgeschrittene
  • In diesem Workshop lernst Du Aerial Yoga in all seinen Facetten kennen. Kannst zuschauen, mitmachen und üben.
  • Eine ganz neue Art, Yoga zu erleben!
  • Du hängst mittels eines großen Tuches in der Luft, wodurch Du ein Gefühl von Schwerelosigkeit erfährst. Mit Hilfe der Schwerkraft lassen sich die üblichen Asanas ganz neu erfahren! Beim AERIAL YOGA geht es um einen spielerischen Umgang mit der Schwerkraft. Das Abgeben des eigenen Körpergewichtes an das Tuch, das viel mit Loslassen und Vertrauen zu tun hat, das Arbeiten an der Flexibilität und der Stärkung des eigenen Körpers sind zentraler Inhalt dieses Yogas.
  • Aerial-Yin-Yoga ist eine therapeutische Form des Aerial-Yogas. Bei dieser sanften Variante schwebst Du in Deinem Tuch etwa 15cm über deiner Matte. Schwingende, kreisende Bewegungen schenken ein Gefühl der Schwerelosigkeit. Muskeln, Gelenke und das Nervensystem erfahren Mobilisation, Regeneration und Heilung. Fließende Bewegungen in Verbindung mit bewusstem Atem und spezieller Visualisierung, regenerieren die Strukturen des Körpers, schaffen ganzheitliche Tiefenentspannung und stimulieren die Selbstheilungskräfte sowie den Energiefluss.
  • Kleine Snacks, Getränke und Saunanutzung inklusive Bitte unbedingt Schmuck zu Hause ablegen Bequeme Sportbekleidung OHNE Reißverschlüsse tragen Bitte keinen vollen Bauch, da Dir sonst die Umkehrhaltungen schwerfallen könnten
Inside Flow – „Musik ist die Sprache des Herzens.“
  • Inside Flow Yoga ist eine Kombination aus Yoga, Musik und Choreographie. Dieser moderne Yogastil kann dir viel über Anmut beibringen.
  • Im Yoga konzentrieren wir uns oft auf bestimmte Asanas: Wir arbeiten an der Verbesserung einzelner Haltungen wie unserem Krieger II oder dem Halbmond. Obwohl eine gute Ausrichtung wichtig ist, sind es langsam fließende Übergänge, die die Praxis im Flow anmutig machen. Beim Inside-Flow Yoga, werden die Asanas zu einer fließenden Choreografie zusammengesetzt. So werden einzelne Körperhaltungen zu Standbildern eines Flusses, die langsam ineinander übergehen. Du bleibst nie in einer bestimmten Pose stehen.

Workshop Yin-Yoga-Spezial Clever Fit

Workshop Yin-Yoga-Spezial (TUS)

Häufig gestellte Fragen

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es oftmals spezielle Regelungen, die eine vollständige oder teilweise Kostenerstattung für bestimmte Kurse vorsehen.

Bei mir können Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr mit Unterstützung der KK an einem Yoga- Präventionskurs teilnehmen. Hier gelten die gleichen Voraussetzungen wie für Erwachsene.

In Präventionskursen soll neues Wissen und neue Fertigkeiten zur Gesunderhaltung erworben und diese nach Ende der Maßnahmen selbstständig weiter angewendet und in den (beruflichen) Alltag integriert werden können.

In meinen Kursen ist alles an Material, was für den Kurs benötigt wird vorhanden.  Gern kann man auch seine eigene Yogamatte und Hilfsmittel mitbringen.

Du kannst ganz unkompliziert über den „Jetzt teilnehmen“ Button auf der Kursseite buchen. Oder gehe hier zum Buchungskalender und suche dir deinen Kurs raus. Durch das klicken auf den Kurs kommst du zum Buchungsprozess. 

Leicht und bequeme Sportbekleidung. Gern ein Paar Socken und etwas zum Überziehen für die Entspannung. Solltest Du Dich für einen Kurs im Tuch entschieden haben, bitte achte darauf, dass deine Bekleidung keine Reißverschlüsse hat. Bitte lege am besten deinen Schmuck schon zu Hause

Du bist Anfänger und interessiert dich für Yoga? Diese Kurse bieten dir den richtigen Einstieg:​

Hatha Yoga

Mein Kursplan